Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Freundeskreis sudetendeutscher Mundartfreunde

Der Arbeitskreis sudetendeutscher Mundarten wurde 1977 von Dr. Horst Kühnel gegründet, damals Leiter des Sudetendeutschen Wörterbuchs an der Universität Gießen.

 

Seit 1978 finden, meist im Februar oder März, jährliche Tagungen des Arbeitskreises am Heiligenhof in Bad Kissingen statt.Die Mitglieder haben seit den Anfängen der Arbeitsgemeinschaft weit über hundert mundartliche und mundartkundliche Beiträge verfaßt, die für Heimatstuben und -archive ebenso wertvoll sind wie für das Sudetendeutsche Wörterbuch. Viele Mitglieder führen Mundartlesungen durch, unter anderem im "Literaturtreff" beim Sudetendeutschen Tag.

Mundartfreunde1

Die nächste Mundarttagung findet im März 2021 am Heiligenhof unter der Leitung von Ingrid Deistler statt.

 

Der Freundeskreis stellt sich vor

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

19. 08. 2021

bis 21. 08. 2021
 

25. 08. 2021

bis 27. 08. 2021
 

07. 11. 2021

bis 09. 11. 2021
 
KONTAKT
Heimatpflegerin der Sudetendeutschen
Christina Meinusch M.A.

Hochstr. 8
81669 München

 

Tel.:  089 / 48 000 365
Fax:  089 / 48 000 344
E-Mail:

Immaterielles Kulturerbe Kuhländler Tänze

Wir gratulieren Christine Rösch, Obfrau der Heimatgruppe Kuhländchen in München, und dem Landschaftsbetreuer Ulf Broßmann zur Eintragung der Kuhländler Tänze in das Register Guter Praxisbeispiele des Bayerischen Landesverzeichnisses des Immateriellen Kulturerbes.