Startseite

Ein ehrendes Gedenken

13. 08. 2020

Die vor vier Monaten verstorbene erste Heimatpflegerin der Sudetendeutschen, Walli Richter, lebt in Erinnerungen ihrer Weggefährten und Nachfolger weiter. Die ehrenamtlichen Helferinnen der Heimatpflege, Christa Sehr und Rosina Reim besuchten ihr Grab zusammen mit Andreas Schmalcz und entzündeten für sie ein ewiges Licht. Sie wurden von der Kulturredakteurin der Sudetendeutschen Zeitung Susanne Habel begleitet, die darüber einen Bericht in der Ausgabe 33+34, S. 8 veröffenlichte.

 

Bild zur Meldung: Kerzen von Omnium und der Heimatpflege