Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen in der Heimatpflege der Sudetendeutschen

Wir trauern um Walli Richter 1935-2020

Die erste Heimatpflegerin der Sudetendeutschen (1988-1998)

 

Walli Richter hat die Heimatpflege der Sudetendeutschen gegründet und nachhaltig geprägt. Sie bleibt unser großes Vorbild an Heimatliebe, Engagement und profundem heimatkundlichen Wissen.

 

Nachruf auf Walli Richter

 

 

 

 

 

Auf einen Blick!

In Zusammenarbeit mit dem Kultureferenten für die böhmischen Länder im Adalbert Stifter Verein fand am 11. März 2020 eine Lesung mit Christoph Janacs aus seinem Buch Zweistromland. [mehr]

 

22. 05. 2020: Der erste Vortrag von Prof. Dr. Stefan Samerski „Der Gesundheit wohlgetan“ aus der Reihe "Geschenke der Natur Böhmens“ wurde vom Supernova-Team aufgezeichneit und ist unter ... [mehr]

 

22. 05. 2020: Am 21. April 2020 hatte der Verein Omnium in Zusammenarbeit mit der Heimatpflegerin der Sudetendeutschen die erste Denkmalpflegetagung dieses Jahres geplant. Die Sudetendeutsche Zeitung informiert ... [mehr]

 

22. 05. 2020: In der Landesfrauentagung der SL-Landesgruppe Bayern am 15. Februar 2020 in Regensburg sprach die Heimatpflegerin der Sudetendeutschen über die sudetendeutschen Frauen in der Kunst und der Politik. [mehr]

 

19. 05. 2020: Wer noch nie an der Tagung des Freundeskreises sudetendeutscher Mundarten teilgenommen hat, weiß nicht, wie viel Freude es macht, die vielen Mundarten allein schon zu hören. Der Sprecher, Dichter ... [mehr]

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
KONTAKT
Heimatpflegerin der Sudetendeutschen
Dr. Zuzana Finger

Hochstr. 8
81669 München

 

Tel.:  089 / 48 000 365
Fax:  089 / 48 000 344
E-Mail:

Immaterielles Kulturerbe Kuhländler Tänze

Wir gratulieren Christine Rösch, Obfrau der Heimatgruppe Kuhländchen in München, und dem Landschaftsbetreuer Ulf Broßmann zur Eintragung der Kuhländler Tänze in das Register Guter Praxisbeispiele des Bayerischen Landesverzeichnisses des Immateriellen Kulturerbes.