Link verschicken   Drucken
 

Kardinal Beran

25.11.2019 um 19:00 Uhr

Der Vortrag von Prof. Dr. Stefan Samerski ist Teil 4 der Reihe Bohemia Sacra in aller Welt. Aus aktuellem Anlass soll in diesem Vortrag auf die Person und das Nachwirken des Prager Erzbischofs Josef Kardinal Beran (1888-1969) eingegangen werden, der unter den Nationalsozialisten (1942-1945) im Konzentrationslager war und seit 1949 erneut inhaftiert wurde – dieses Mal von den Kommunisten. Reicht das für eine Seligsprechung? Seit dem Jahr 2000 läuft ein nicht unumstrittener Beatifikationsprozess, und gerade in den letzten Jahren setzt man sich daher vor allem wissenschaftlich mit Berans Lebensleistung und Haltung auseinander. Jede Selig- und Heiligsprechung der Katholischen Kirche ist ein Akt der Weltkirche zugunsten eines Kandidaten, der als Vorbild und Fürsprecher fungieren soll.

Veranstaltungsort: Haus des Deutschen Ostens (HDO), Am Lilienberg 5, 81669 München.

Diese Veranstaltung der Sudetendeutschen Landsmannschaft Bundesverband, der Ackermann-Gemeinde in der Erzdiözese München und Freising, der Sudetendeutschen Akademie der Wissenschaften und Künste und der Heimatpflegerin der Sudetendeutschen wird durch die Sudetendeutsche Stiftung
und den Kulturreferenten für die böhmischen Länder im Adalbert Stifter Verein gefördert.

 
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

24.08.2019 - 17:00 Uhr
 
06.09.2019 - 19:00 Uhr
 
19.09.2019 bis 21.09.2019 - 09:00 Uhr
 
KONTAKT
Heimatpflegerin der Sudetendeutschen
Dr. Zuzana Finger

Hochstr. 8
81669 München

 

Tel.:  089 / 48 000 365
Fax:  089 / 48 000 344
E-Mail:

AUSSTELLUNGEN

Bilderausstellung

Gabriele Stolz

"Innendraußen"

1-- 27. Juli 2019

Galerie Lok Art Broumov/Braunau