Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Böhmen und seine Nachbarn

04. 10. 2021 um 19:00—21:00 Uhr

Professor Dr. Stefan Samerski referiert über Preußen und Böhmen

Das Verhältnis von Österreich und Preußen war in der Neuzeit auf den ersten Blick spannungsbeladen und meist konfliktreich. Entscheidungsschlachten zwischen beiden politischen Kontrahenten fanden seit dem 18. Jahrhundert vor allem in Böhmen statt. Aber es gab auch Lichtblicke wie königliche Eheverbindungen, an die keiner heute mehr denkt, und mittelalterliche Personalunionen (Karl IV.).

 

Böhmen und seine Nachbarn

 

Veranstaltungsort

Böhmen und seine Nachbarn

Sudetendeutsches Haus in München

Hochstraße 8

 

Veranstalter

Böhmen und seine Nachbarn

 

  • Sudetendeutsche Landsmannschaft, Bundesverband e.V.
  • Sudetendeutsche Heimatpflege
  • Ackermann-Gemeinde in der Erzdiözese München und Freising
  • Sudetendeutsche Akademie der Wissenschaften und Künste

 
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

29. 10. 2021 - 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr

 

07. 11. 2021 bis 09. 11. 2021

 

09. 11. 2021 bis 12. 11. 2021

 
KONTAKT
Heimatpflegerin der Sudetendeutschen
Christina Meinusch M.A.

Hochstr. 8
81669 München

 

Tel.:  089 / 48 000 365
Fax:  089 / 48 000 344
E-Mail:

Immaterielles Kulturerbe Kuhländler Tänze

Wir gratulieren Christine Rösch, Obfrau der Heimatgruppe Kuhländchen in München, und dem Landschaftsbetreuer Ulf Broßmann zur Eintragung der Kuhländler Tänze in das Register Guter Praxisbeispiele des Bayerischen Landesverzeichnisses des Immateriellen Kulturerbes.