Link verschicken   Drucken
 

Musik

Konzert
3. November 2018
Sudetendeutsches Haus
Hochstraße 8, 81669 München

 

„Vor 100 Jahren – Märsche, Hymnen, vaterländische Lieder“

Zum Ende des Ersten Weltkrieges ein Konzert mit der Zandter Blasmusik unter der Leitung von Franz Zäch (Träger des Heimatpreises Oberbayern 2018).

Einführung: Dr. Elmar Walter (Musikwissenschaftler, Leiter der Volksmusikabteilung, Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e. V.)

Lesung: Peter Ludewig (Literaturhistoriker): Verse vom Schlachtfeld

 

In Zusammenarbeit mit VorsichtVolkstanz und mit freundlicher Unterstützung durch die Hausner-Stiftung Deutschland und das Sudetendeutsche Musikinstitut (Träger Bezirk Oberpfalz)

 

 

Offenes Singen
5. Juli 2018, 19 Uhr
Haus der Heimat
Imbuschstraße 1
90473 Nürnberg

 

Böhmisch-fränkisches Volksliedersingen unter der Leitung von Franz Josef Schramm

 

Dieses Projekt der Heimatpflege der Sudetendeutschen in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landesverein für Heimatpflege und der Eghalanda Gmoi Nürnberg wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

 

 

Offenes Singen im Mai
5. Mai 2018
Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, 81669 München

 

Traditionelles Mai-Singen mit Herbert Preisenhammer

unter dem Motto "So singt das Sudetenland"

 

Dieses Projekt der Heimatpflege der Sudetendeutschen in Zusammenarbeit mit der Walther-Hensel-Gesellschaft wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

 

 

Offenes Frühlingssingen
27. April 2018
Bürgertreff Hochzoll e.V., Augsburg

 

Der Frühling hat sich eingestellt -

beliebtes offenes böhmisch-bayrisches Singen mit Dr. Erich Sepp

 

2018_FruehlingssingenDer Paradiesvogel. Gossengrüner Nadelspitze von Ilse Karlbauer

 

Veranstalter: Heimatpflegerin der Sudetendeutschen in Zusammenarbeit mit der Sudetendeutschen Landsmannschaft Ortsgruppe Augsburg-Hochzoll und Kreisgruppe Augsburg-Stadt

Den Bericht von Susanne Habel in der Sudetendeutschen Zeitung vom 4. Mai 2018 über das Böhmisch-bayerische offene Singen in Augsburg unter der Leitung von Erich Sepp in finden Sie hier.

Dieses Projekt der Heimatpflege der Sudetendeutschen wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

 

 

Konzert
11. März 2018

Iris Maria Kotzian lädt ein:
ZU TEE BEI EMMY DESTINN
Sudetendeutsches Haus, Hochstr. 8, 81669 München

Eine musikalische Retrospektive über die vergessene Primadonna der Schellackzeit
In Tschechien prangt ihr Bild auf dem 2.000-Kronen-Schein, in Großbritannien ist ein Internationaler Gesangswettbe¬werb nach ihr benannt. Die als Emilie Kittl in Prag geborene Sopranistin Emmy Destinn (1878‒1930) feierte an der Seite so berühmter Kollegen wie Enrico Caruso auf allen großen Bühnen der Welt glänzende Erfolge.

Iris Marie Kotzian (Sopran) und Christoph Weber (Klavier) rücken die in Deutschland weitgehend in Vergessenheit geratene „Göttliche Emmy“ und ihr schillerndes Leben ins musikalisch-szenische Rampenlicht.

Den Bericht von Susanne Habel in der Sudetendeutschen Zeitung vom 16. März 2018 über das Konzert von Iris Maria Kotzian Zu Tee bei Emmy Destinn finden Sie hier.

Eine Veranstaltung des Sudetendeutschen Musikinstituts in Zusammenarbeit mit der Heimatpflegerin der Sudetendeutschen.

 

 

Neujahrskonzert
20. Januar 2018

Sudetendeutsches Haus, Hochstr. 8, 81669 München

 

Musica Semper Viva, Teplice / Teplitz-Schönau und Usti n. L. / Aussig

Ausführende: Helena Kolihova - Klavier, Pavel Hrda - Geige,

Martin Rihovsky - Kontrabass.

Werke von Chopin, Dvorak, Tschaikowsky, Beethoven, Vivaldi, J. S. Bach, Händel, Massenet und Kreisler.

 

2018_Neujahrskonzert

Eduard Müller, Schlossplatz Teplitz-Schönau, gouachierte Lithographie, 1850

 

Die Veranstaltung des Teplitz-Schönau Freundeskreises e.V. in Zusammenarbeit mit der Heimatpflegerin der Sudetendeutschen wird von der Sudetendeutschen Stiftung gefördert.

 

 

Offenes Singen
12. Dezember 2017

Sudetendeutsches Haus, Hochstr. 8, 81669 München

 

Böhmisch-bayerisches Adventssingen mit Dr. Erich Sepp

 

Den Bericht von Susanne Habel über das Böhmisch-bayerische Adventssingen mit Erich Sepp in der Sudetendeutschen Zeitung vom 22. Dezember 2017 lesen Sie hier.

Dieses Projekt der Heimatpflege der Sudetendeutschen wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

 

 

Konzert
8. November 2017

Sudetendeutsches Haus, Hochstr. 8, 81669 München

 

„Ich bin das ganze Jahr vergnügt“

Herbstkonzert des Münchner Chorkreises unter der Leitung von Barbara Weingartner in Zusammenwirken mit der Höhenkirchner Saitnmusi, den Siegertsbrunner Bläsern und Herrn Willi Fries als Sprecher.

 

Den Bericht von Susanne Habel in der Sudetendeutschen Zeitung vom 17. November 2017 über das Herbstsingen mit dem Münchner Chorkreis finden Sie hier.

Dieses Projekt der Heimatpflege der Sudetendeutschen wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

 

 

Offenes böhmisch-bayerisches Sommersingen
14. Juli 2017

Haus des Deutschen Ostens
Am Lilienberg 5, 81669 München

 

"Und wenn´s an schena Sommer gibt"

Unter der Leitung des Volksmusikpflegers Dr. Erich Sepp

Der schöne alte Liederschatz wird gesungen und musikgeschichtlich erklärt.

 

Den Bericht von Susanne Habel in der Sudetendeutschen Zeitung vom 28. Juli 2017 über das Offene Singen mit Dr. Erich Sepp finden Sie hier.

Dieses Projekt der Heimatpflege der Sudetendeutschen wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

 

 

Offenes Frühlingssingen mit Herbert Preisenhammer
20. Mai 2017
Bürgersaal am Westkreuz, Friedrichshafener Str. 17, 81243 München

 

Volkslieder von A bis Z

von "Auf, auf du junger Wandersmann" bis "Zogen einst fünf wilde Schwäne"

 

Veranstalter: Walther-Hensel-Gesellschaft und die Heimatpflegerin der Sudetendeutschen.

Den Bericht von Susanne Habel in der Sudetendeutschen Zeitung vom 26. Mai 2017 über das Frühlingssingen mit Herbert Preisenhammer (Walther-Hensel-Gesellschaft) finden Sie hier.

Dieses Projekt der Heimatpflegerin der Sudetendeutschen wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

 

 

Konzert
10. Mai 2017
Bürgersaal am Westkreuz
Friedrichshafener Str. 17
81243 München

 

Der Münchner Chorkreis unter der Leitung von Barbara Weingartner gibt sein Frühlingskonzert 2017 unter dem Motto:

"Ich gönne Dir ja alles Glück ...."

Wie immer auch mit Liedern zum Mitsingen!

Mitwirkende: Höhenkirchner Saitenmusi, Siegertsrunner Bläser und Sprecher Willi Fries

 

Den Bericht von Susanne Habel in der Sudetendeutschen Zeitung vom 26. Mai 2017 über das Konzert des Münchner Chorkreises finden Sie hier.

Dieses Projekt der Heimatpflege der Sudetendeutschen wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

 

 

Offenes Volksliedsingen
28. April 2017
Bürgersaal am Westkreuz
Friedrichshafener Str. 17
81243 München

 

Traditionelles und beliebtes Bayerisch-böhmisches Frühlingssingen mit Dr. Erich Sepp

„Komm, lieber Mai, und mache…“

 

Den Bericht von Susanne Habel in der Sudetendeutschen Zeitung vom 12. Mai 2017 über der Frühlingssingen mit Dr. Erich Sepp "Komm lieber Mai und mache..." finden Sie hier.

Dieses Projekt der Heimatpflege der Sudetendeutschen wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

 

 

Musikveranstaltung
Samstag, 22. April 2017
Sudetendeutsches Haus
Hochstraße 8, 81669 München

 

Wie Böhmen noch bei Österreich war. Eine musikalische Reise durch die k.u.k.-Zeit.

 

Den Bericht in der Sudetendeutschen Zeitung vom 19. Mai 2017 über die Musikveranstaltung "Wie Böhmen noch bei Österreich war" finden Sie hier.

Dieses Projekt der Heimatpflege der Sudetendeutschen wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

 

 

Offenes Singen im Advent
13. Dezember 2016
Haus des Deutschen Ostens - HDO

 

Böhmisch-bayerisches Singen im Advent unter der Leitung von Dr. Erich Sepp

 

Schöne alte Adventslieder werden in der Gemeinschaft ohne Notenblätter erlernt und bleiben als ein persönlicher musikalischer Schatz jederzeit singbar im Gedächtnis haften.

Diese Veranstaltung der Heimatpflege der Sudetendeutschen wird durch die Sudetendeutsche Stiftung gefördert

 

 

Konzert
1. Dezember 2016

Sudetendeutsches Haus

 

"Fahrt in die Welt"

Erich Kästner in Liedern und Chansons von Edmund Nick.

Konzert zum 125. Geburtstag des Komponisten, Kapellmeisters und Musikschriftstellers Edmund Nick.

(*1891 Reichenberg/Liberec – ✝ 1974 Geretsried)

 

Mitwirkende: Constance Heller, Mezzosopran; Gerold Huber, Klavier; Dagmar Nick, Lesung; Andreas Meixner, Moderation.

Den Bericht von Susanne Habel über das Konzert Fahrt in die Welt - zum 125. Geburtstag von Edmund Nick in der Sudetendeutschen Zeitung vom 17. Dezember 2016 finden Sie hier.

Veranstalter: Heimatpflegerin der Sudetendeutschen in Kooperation mit dem Haus des Deutschen Ostens, Frau Dagmar Nick und der Sudetendeutschen Stiftung.

 

 

Offenes Herbstsingen
9. November 2016

Sudetendeutsches Haus

 

Münchner Chorkreis unter der Leitung von Barbara Weingartner

"Kommt und lasst uns tanzen"

Mitwirkende: Höhenkirchner Saitnmusi, Siegertsbrunner Bläser,

Sprecher Willi Fries

 

Den Bericht von Susanne Habel über das Herbstsingen mit dem Münchener Chorkreis "Kommt und lasst uns tanzen" in der Sudetendeutschen Zeitung vom 18. November 2016 finden Sie hier.

Diese Veranstaltung der Heimatpflegerin der Sudetendeutschen wird durch das Kulturreferat der Stadt München gefördert und durch die Sudetendeutschen Stiftung unterstützt.

 

 

Offenes Singen
7. Oktober 2016
Sudetendeutsches Haus

 

"Bin ein lustiger Jägersknecht"

Sudetendeutsch-bayerisches Herbstsingen unter der Leitung von Dr. Erich Sepp

 

Den Bericht von Susanne Habel in der Sudetendeutschen Zeitung vom 14. Oktober 2016 finden Sie hier.
Diese Veranstaltung der Heimatpflege der Sudetendeutschen wird durch die Sudetendeutsche Stiftung gefördert.

 

 

Offenes Singen
3. Juni 2016
Sudetendeutsches Haus

 

Sommersingen mit Dr. Erich Sepp

"Blüh, nur blüh, mein Sommerkorn"

Lieder aus dem Sudetenland und aus Bayern

 

Die Veranstaltung der Heimatpflege der Sudetendeutschen wird durch die Sudetendeutsche Stiftung gefördert

 

 

Offenes Singen
23. April 2016
Sudetendeutsches Haus
Hochstraße 8, München

 

Schöne alte Lieder weiß ich.

Frühlingssingen mit Herbert Preisenhammer, Walther-Hensel-Gesellschaft

 

Die Veranstaltung wird durch die Sudetendeutsche Stiftung gefördert

 

 

Musikalische Heimatreise
Samstag, 16. April 2016
Sudetendeutsches Haus
Hochstraße 8, München

 

Aus Böhmen kommt die Musik

Moderation: Edwin Bude

 

Eine vergnügliche Reise durch die sudetendeutschen Heimatlandschaften mit zahlreichen Mitwirkenden.
Die Veranstaltung wird durch die Sudetendeutsche Stiftung gefördert.

 

 

Offenes Singen
Mittwoch, 13. April
Sudetendeutsches Haus
Hochstraße 8, München

 

Der Mayen, der Mayen, der bringt uns Blümlein viel

Frühlingssingen mit dem Münchner Chorkreis unter der Leitung von Barbara Weingartner

 

Beliebtes offenes Singen mit musikalischer Begleitung durch die Höhenkirchner Saitnmusi und die Siegertsbrunner Bläser. Sprecher: Ludwig Pawelke

Diese Veranstaltung wird durch die Heimatpflegerin der Sudetendeutschen unterstützt und durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München gefördert.

 

 

12. Februar 2016
Haus des Deutschen Ostens
Am Lilienberg 5, München

 

Opernarien.

Ein Gesangsabend mit Jakub Pustina und jungen Talenten

Konzertteilnehmer des internationalen Wettbewerbs


Den Bericht von Susanne Habel in der Sudetendeutschen Zeitung vom 19. Februar 2016 finden Sie hier.

Veranstalter: HDO, Tschechisches Zentrum und Heimatpflegerin der Sudetendeutschen

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

19.09.2019 bis 21.09.2019 - 09:00 Uhr
 
30.09.2019 - 19:00 Uhr
 
10.10.2019 - 19:00 Uhr
 
KONTAKT
Heimatpflegerin der Sudetendeutschen
Dr. Zuzana Finger

Hochstr. 8
81669 München

 

Tel.:  089 / 48 000 365
Fax:  089 / 48 000 344
E-Mail:

TAGUNG

Das Vermächtnis der Familie Dittrich aus Schönlinde

 

4. Oktober 2019, 9:30-17:00 Uhr

Kulturhaus, Pražská 960 / 24

Krásná Lípa - Schönlinde