BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neue Wanderausstellung "Gerettete Denkmäler 2020"

11. 12. 2020

Dank der Förderung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales ist eine neue Wanderausstellung des Vereins Omnium und  der Heimatpflege der Sudetendeutschen "Gerettete Denkmäler 2020" entstanden.Sie besteht aus 21 Roll-Ups in der Größe von 2 x 0,85 m und kann bei der Heimatpflege der Sudetendeutschen kostenlos ausgeliehen werden.

Die Ausstellung zeigt Denkmäler, ihre Rettung und Nutzung für Kultur und Begegnung in folgenden Orten:
Bilin / Bílina, Hrobschitz / Hrobčice, Kautz / Chouč, Brzeskowitz / Vřeskovice, Dolan / Dolany, Klattau / Klatovy, Mohren / Javorník, Neudorf / Nová Ves, Neuhäusl / Nové Domky, Neuzedlisch / Nové Sedliště, Sirb / Srby, Podersam / Podbořany. Pschibenz / Přibenice, Schönlinde / Krásná Lípa, Braunauer Ländchen / Broumovsko, Patzelitz / Pacelice und Mährisch Pilgersdorf / Pelhřimovy.

Zur Ausstellung wurde ein Begleitheft erstellt, das heruntergeladen werden kann. 

 

Bild zur Meldung: Bara Vetrovska, Pschibenz / Pribenice

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
KONTAKT
Heimatpflegerin der Sudetendeutschen
Dr. Zuzana Finger

Hochstr. 8
81669 München

 

Tel.:  089 / 48 000 365
Fax:  089 / 48 000 344
E-Mail:

Immaterielles Kulturerbe Kuhländler Tänze

Wir gratulieren Christine Rösch, Obfrau der Heimatgruppe Kuhländchen in München, und dem Landschaftsbetreuer Ulf Broßmann zur Eintragung der Kuhländler Tänze in das Register Guter Praxisbeispiele des Bayerischen Landesverzeichnisses des Immateriellen Kulturerbes.