Link verschicken   Drucken
 

Kuhländler Tänze immaterielles Kulturerbe

18. 05. 2020

Dank dessen, dass die Kuhländler Volkstänze anhand einer vorzüglichen Dokumentation von Fritz Kubiena bis heute grenzüberschreitend generationsübergreifende getanzt werden, wurden sie als immaterielles Kulturerbe ausgezeichnet, Ein Bericht in  der Sudetendeutschen Zeitung vom 24.1.2020.

 
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
KONTAKT
Heimatpflegerin der Sudetendeutschen
Dr. Zuzana Finger

Hochstr. 8
81669 München

 

Tel.:  089 / 48 000 365
Fax:  089 / 48 000 344
E-Mail:

Immaterielles Kulturerbe Kuhländler Tänze

Wir gratulieren Christine Rösch, Obfrau der Heimatgruppe Kuhländchen in München, und dem Landschaftsbetreuer Ulf Broßmann zur Eintragung der Kuhländler Tänze in das Register Guter Praxisbeispiele des Bayerischen Landesverzeichnisses des Immateriellen Kulturerbes.